Rhenanus-Schule
37242 Bad Sooden-Allendorf
Im Huhngraben 2

„Die Aufführungen waren schön, weil wir alten Menschen eine Freude machen konnten. Außerdem konnten wir zeigen, was wir können“. Mit diesen Worten fasst die Schülerin Jennifer Marhold aus der Klasse F5b der Rhenanus-Schule ihre Erfahrungen mit einem „Krippenspielprojekt“ zusammen.
Unter dem Motto "Tragt die Botschaft in die Welt" führten die Schüler, angeleitet von ihrem Klassenlehrer Dr. Frank Relke und Schulbegleiterin Christina Dobner, in der Vorweihnachtszeit in den Seniorenheimen Nettling und Rosengarten sowie in der "Grundschule am Brunnen vor dem Tor" und im städtischen Kindergarten Regenbogen ein Krippenspiel auf.

„Ist das schön - eine volle Kirche“, freute sich Pfarrer Thomas Schanze augenzwinkernd als Gastgeber des diesjährigen Rhenanus-Weihnachtskonzertes. „Gut, dass das langjährige Exil in Sooden“ vorbei sei.

Michaela Deutschmann-Weise von der Schulleitung dankte den Pfarrern und der St. Crucis-Gemeinde dafür, dass sie die Besatzung und den Ausnahmezustand während der Probenzeit erduldet hätten.

Das Programm eröffnen Inga Löser und ihr Orchester stilgerecht mit Bachs „Konzert in D-Moll“ und nachgerade romantisch mit dem „Abendsegen“ aus Engelbert Humperdincks Oper „Hänsel und Gretel“: Nachdem den beiden Kindern der vertraute Wald bei der Beerensuche unheimlich geworden ist, greift der gute Sandmann ein und lässt sie friedlich auf dem Waldesboden einschlafen. Engel steigen herab, um über die verirrten Kinder zu wachen.

Auf sich allein gestellt vor über 80 Jahrgangs- und Klassenkameraden aufzutreten, in Texte einzuführen und sie vorzutragen, noch dazu vor den kritischen Blicken von Lehrern und Juroren – dazu braucht es schon eine Menge Courage.  
Beim Vorlesewettbewerb geht es natürlich nicht darum, dass man einen Text stolperfrei herunterliest. Stattdessen soll es den Vorlesern gelingen, bei ihren Zuhörern ein „Kino im Kopf“ auszulösen - und diesen „Film“ möglichst lebendig und interessant zu gestalten.
Mit Jonas Mühlhausen (G6a), Hannah Hohmeyer (F6b), Emily Faßhauer (G6b) und Alwina Donhauser (F6a) waren vier solcher „Kopfkino“-Regisseure am Start.

Rotkäppchens Wein schmeckt mittlerweile wie Essig, ihr Kuchen ist staubtrocken, das Kleid zerfetzt und sie selbst völlig abgemagert und vereinsamt. Ihr linkes Auge hat sie  im Handgemenge mit dem Wolf verloren und bewahrt es in einer Schatulle aus Baumrinde auf.
Auch dem einstmals tapferen Schneiderlein geht es hundeelend in seiner winzigen Werkstatt, gepiesackt wird es von den hartnäckigen Schmeißfliegen, derer es einfach nicht mehr Herr wird.
Die sieben Zwerge müssen in ihrem stockdunklen Bergwerk ohne Petroleum und obendrein mit stumpfen Werkzeugen zurechtkommen, ihr Schneewittchen ist seit einem Arbeitsunfall lädiert.

Am 17.10.2019 bot sich den zukünftigen Haupt-und Realschulabsolventen die Möglichkeit, ein reales Vorstellungsgespräch zu trainieren. Mit Bewerbungsmappen und passendem Dresscode sammelten unsere Schüler erste Erfahrungen für ihr zukünftiges Berufsleben. In halbstündigen Einzel-und Gruppengesprächen prüften unsere Kooperationspartner die Bewerber auf Leib und Nieren. In diesem Jahr durften wir neun unserer Partnerfirmen willkommen heißen.

Der Traum eines jeden Demagogen: Wie man mit taktischem Geschick ein ganzes Volk für sich gewinnt, das wissen David, Henry, Elias, Lukas und die vielen anderen jungen Imker an der Rhenanus-Schule:
Nachdem ihre Arbeitsgruppe im vergangenen Winter unter Anleitung des örtlichen Imkervereins die ersten Bienenkästen gebaut hatte, ging es – wie David Ferderer berichtet - im Frühjahr darum, sich ein eigenes Volk einzufangen. Dazu bewaffneten die jungen Leute sich mit einem Schwarmfangbeutel samt ausfahrbaren Teleskopstangen und machten sich auf die Suche nach einem Bienenschwarm, den sie an einem Baumstamm in zehn Meter Höhe entdeckten.

Seite 1 von 9

Rhenanus-Schule

Im Huhngraben 2

37242 Bad Sooden-Allendorf

Telefon : 05652 95 888 0

Telefax:  05652 95 888 29

Email:    info@rhenanus-schule.de

Kooperationspartner     

© 2017 Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf. Alle Rechte vorbehalten. Template von WarpTheme.

Streiflichter