Rhenanus-Schule
37242 Bad Sooden-Allendorf
Im Huhngraben 2

Fußball

Beim Regionalentscheid in Fulda im Rahmen des Turniers „Jugend trainiert für Olympia“ erreichten die jüngsten Fußballer der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf den zweiten Platz! 

Das erste Spiel gegen die Obersbergschule aus Bad Hersfeld wurde von der Mannschaft der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf über die gesamte Spielzeit sehr überlegen geführt. Der Sieg geriet nie in Gefahr und das spielerische Übergewicht drückte sich dann auch in dem Endergebnis von 7:1 Toren aus. Die Treffer in diesem Spiel erzielten Tamme Jung (3), Ivan Aküyz, Lucas Schmutzler, Jan-Hendrik Göpel und Justus Thielemann.

Mit einem hervorragenden dritten Platz und einer Medaille kehrten die Fußball-Mädchen der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf am Montag, 03. Juni 2019 aus Grünberg zurück. Dort wurde über den ganzen Tag bei hochsommerlichen Temperaturen der hessische Landessieger in einem Fußballturnier der Wettkampfklasse II im Rahmen der Veranstaltung „Jugend trainiert für Olympia“ ermittelt.
Die insgesamt acht angetretenen Schulmannschaften, die sich zuvor auf Kreis- und Regionalebene qualifiziert hatten, wurden in zwei Gruppen eingeteilt ...

Eine mehr als überzeugende Leistung boten die Fußballer/innen der WK III (2008 -2010) bei dem nach langer Zeit wieder ausgetragenem Wettkampf auf der Eschweger Torwiese. In den beiden Spielen gegen die Gegner aus Witzenhausen und Sontra überzeugten die Mädchen und Jungen der Rhenanus-Schule mit zwei Siegen bei einem Torverhältnis von 12:0 (4:0 und 8:0). Die Mannschaft erwies sich nicht nur als äußerst homogen, sondern fand erkennbar Gefallen an spielerischen Momenten.

Am Mittwoch, 08. Mai 2019 nahmen die Fußball-Mädchen der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf in der Altersklasse 2003-2005 als Vertreter des Werra-Meißner-Kreises im Rahmen JTFO (Fußball) an dem Regionalentscheid Nord-Ost in Fulda teil. In dem mit drei Mannschaften besetzten Feld dieser Altersklasse ergriffen die Spielerinnen aus Bad Sooden-Allendorf in dem ersten Spiel gegen die Gesamtschule Niederaula sofort die Initiative und bedrängten mehrfach das gegnerische Tor.

4. Oktober 2021

Statt des zunächst geplanten Funino Turniers im Stadion, - Funinio, einer neuen Spielform - musste das Turnier letztlich doch in der Halle ausgetragen werden.
Es wurde ein Erfolg, denn die beteiligten Schüler/-innen bewiesen im 5+1 gegen 5+1-Modus nicht nur Einsatzbereichtschaft, Fairness und Respekt, sondern glänzten zuweilen auch mit großartigen Leistungen.
Die vier Mannschaften mit insgesamt über 30 Spielern und Spielerinnen ließen durchaus vermuten, dass einige auf dem Sprung in den DFB-Stützpunkt sind, was vor allem Volker Krumbein freute, der DFB Trainer ist und gemeinsam mit Gisbert Zinngrebe und dem FSJler Thomas Berger die Spiele organisierte und leitete.

Die Fußballer der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf gewannen am 17.September 2018 in Eschwege den Kreisentscheid in der Wettkampfklasse 2. In der Turnierform Jeder gegen Jeden zeichnete sich relativ schnell ein Kopf-an-Kopf-Rennen der drei Mannschaften aus Eschwege, Witzenhausen und Bad Sooden-Allendorf ab. Nach einem 0:0 bei leichter spielerischer Überlegenheit gegen die Anne-Frank-Schule aus Eschwege folgte nach einem kurzzeitigen Rückstand noch ein 1:1 gegen die Freiherr-vom-Stein-Schule aus Hess. Lichtenau.

Tolle Rahmenbedingungen, bestes Fußballwetter, hoch motivierte Fußballerinnen und Fußballer sowie Spiele auf teilweise sehr gutem Niveau:

Das Fußballturnier der Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf, das am Mittwoch, 21. Oktober 2020 im Eilse-Stadion von Bad Sooden-Allendorf stattfand, konnte einiges bieten, was das Jugendfußballerherz höher schlagen lässt.

Bei dem kreisübergreifenden Turnier JTFO belegten die Schüler der Rhenanus-Schule BSA in dem Jahrgang 2007 und jünger am 06.09.2018 in Sontra den 3. Platz von 5 Mannschaften und verpassten den für die nächste Runde erforderlichen 2. Platz nur knapp. Das erste Spiel gegen die Adam-von-Trott-Schule Sontra ging aufgrund der etwas nervösen Anfangsphase mit 4:2 verloren.

Rhenanus-Schule

Im Huhngraben 2

37242 Bad Sooden-Allendorf

Telefon : 05652 95 888 0

Telefax:  05652 95 888 29

Email:    info@rhenanus-schule.de

Kooperationspartner     

© 2017 Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf. Alle Rechte vorbehalten. Template von WarpTheme.