Rhenanus-Schule
37242 Bad Sooden-Allendorf
Im Huhngraben 2

Blog

Kooperationsvereinbarung der Schule mit Soccer City

Die Rhenanus-Schule hat einen neuen Kooperationspartner: 

Das Sportinternat „Soccer City“ in Lengenfeld unterm Stein wird ab dem kommenden Schuljahr 30 junge Fußballer zum Unterricht an die Sekundarstufe I der Rhenanus-Schule schicken.

Geschäftsführer Norman Wohlfeld von Soccer City und Rhenanus-Direktor Dr. Jörg Möller unterzeichneten eine entsprechende Kooperationsvereinbarung. Der Schulleiter der Rhenanus-Schule hob hervor, dass es sich bei Soccer City um ein Kompetenzzentrum für Fußball im Dreiländereck Thüringen / Hessen / Niedersachsen handele und er sich darüber freue, einen so hochrangigen Partner gefunden zu haben.

Da die Schule selbst über Leistungsschwerpunkte in den Bereichen Fußball und Leichtathletik verfüge, passe man auch sehr gut zusammen.

Aus Sicht von Soccer City ist es von großem Vorteil, dass man nunmehr alle Internatskinder an ein- und derselben Schule unterbringen könne, die obendrein ihrerseits einen sportlichen Schwerpunkt besitzt.   

Soccer City wurde im Jahre 2006 gegründet, als die Familie Seipel in Lengenfeld das leerstehende Hotel „Zur Hagemühle“ erwarb. Bis heute ist das Projekt in Händen der Familie, die großen Wert auf eine entsprechende Atmosphäre im Internat legt. Andreas Seipel fungiert dabei als Sportlicher Direktor, Norman Wohlfeld, zuvor Torwart bei den Regionalliga-Klubs FC Zwickau und Wacker Nordhausen, vertritt das Internat als Geschäftsführer.

Soccer City ist stolz darauf, dass mittlerweile selbst Bundesligavereine ihre Scouts gezielt nach Lengenfeld aussenden, um dort nach jungen Talenten zu fahnden. In einem Fall konnte sogar eine Brücke zum spanischen Klub Atletico Madrid geschlagen werden.

Wie gut vermittelbar die jungen Sportler sind, unterstrich bei der Vertragsunterzeichnung auch die Anwesenheit des Schülers Alper Sivaci, der bereits in der nächsten Saison für den Chemnitzer FC spielen wird (Regionalliga Nordost), der Klub, bei dem einst Michael Ballack angefangen hat.

Während Alper Sivaci (vordere Reihe, 1.v.l.) in Lengenfeld unterm Stein aufgewachsen ist, steht der zweite Schüler im Bild für die Internationalität des Internats:

Rishabh Malhotra (vordere Reihe, 1.v.r.) ist in San Diego / Kalifornien geboren, aber in Indien aufgewachsen. Er kam vor drei Jahren nach Lengenfeld und besucht in der 12. Klasse derzeit die Leistungskurse Englisch, Mathematik, Chemie und Sozialkunde.

Schön für Rishabh, aber schade für die Rhenanus-Schule, dass dieser junge Mann sein Abitur bereits in der Tasche hat.

Rhenanus-Schule

Im Huhngraben 2

37242 Bad Sooden-Allendorf

Telefon : 05652 95 888 0

Telefax:  05652 95 888 29

Email:    info@rhenanus-schule.de

Kooperationspartner     

© 2017 Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf. Alle Rechte vorbehalten. Template von WarpTheme.