Rhenanus-Schule
37242 Bad Sooden-Allendorf
Im Huhngraben 2

Streiflichter

Bewerbungstraining

Am Donnerstag, den 18.10.2018, konnten Rhenanus-Schüler und Schülerinnen wieder einmal einen Einblick in die Arbeitswelt gewinnen: Sieben Vertreter und Vertreterinnen von der Diploma-Hochschule, der BKK, der VR -Bank, vom Autohaus Stöber und der Bundespolizei führten mit ihnen lebensnah simulierte Vorstellungsgespräche durch, würdigten ihre Bewerbungsmappen kritisch, erläuterten Berufsbilder und gaben den Schülerinnen und Schülern Ratschläge für den Weg ins Berufsleben.

Mit den Worten "Klar reden – gute Argumente dafür bringen, warum ausgerechnet ich die Richtige für diese Stelle bin" , fasst die 15-jährige Lovis ihre Erkenntnisse aus diesem Training zusammen.

"Das fiktive Bewerbungsgespräch hat mich definitiv gut auf diese Situation vorbereitet. Ich habe mich gründlich in die Situation eingefunden und weiß nun, wann ich was sagen kann – und was besser nicht."

Und vor allem auch wie: "Tief durchatmen, langsam und deutlich sprechen!"

"Was mich überraschte ... " , fügte ihre Freundin Sophia hinzu, "... war, dass man auch darauf vorbereitet sein muss, über die eigenen Schwächen zu sprechen. Daran scheiterten viele."

Reflektiert wurde, ob man in solchen Situationen persönliche Defizite, die eigentlich gar keine sind, anführen soll.
Sollte man zum Beispiel behaupten, dass man "ungeduldig" sei?  Oder macht man sich damit sogar eher unglaubwürdig, weil der Personaler solche Modell-Antworten schon seit vielen Jahren aus den Ratgeber-Büchern kennen?

In jedem Fall gelte: "Stets freundlich bleiben und sich nicht einschüchtern zu lassen.

Das Gegenüber weiß genau, wie es uns geht, da alle schon mal in dieser Situation waren."

 

Rhenanus-Schule

Im Huhngraben 2

37242 Bad Sooden-Allendorf

Telefon : 05652 95 888 0

Telefax:  05652 95 888 29

Email:    info@rhenanus-schule.de

Kooperationspartner     

© 2017 Rhenanus-Schule Bad Sooden-Allendorf. Alle Rechte vorbehalten. Template von WarpTheme.